DITIB - Türkisch Islamische Gemeinde zu Wolfsburg e.V.
Herzlich willkommen • Hoş geldiniz

Religionsbeauftragter

Mehmet Ali Şahin

Mehmet Ali Şahin

Position Religionsbeauftragter

Der religiöse Beirat des Landesverbandes ernennt für die Gemeinde einen oder mehrere Religionsbeauftragte; diese tragen die Gesamtverantwortung für den religiösen Dienst der Gemeinde und die religiöse Betreuung der Muslime im Tätigkeitsbezirk der Gemeinde.

Der/Die Religionsbeauftragte ist Zuständig für religiöse Dienste, religiöse Bildung und Unterweisung, Förderung des Dialoges mit den nicht-islamischen Religionsgemeinschaften und Weltanschauungen, sowie für die Verwaltung und Führung der Moscheeräumlichkeiten der Gemeinde.

Der/die Religionsbeauftragte berät die Gemeinde und ihre Mitglieder in Fragen der islamischen Theologie, der islamischen Praktiken sowie in den Bereichen der Familien-, Jugend- und Sozialarbeit. Für die Führung des Gemeinderegisters ist der/die Religionsbeauftragte zuständig. Der/die Religionsbeauftragte ist berechtigt, aus den Reihen des Vorstandes Personen mit der Führung des Gemeinderegisters zu beauftragen. Die Vereinbarung des Vorstandes mit einem anderen oder zusätzlichen Religionsbeauftragten bedarf der Zustimmung des religiösen Beirates.

Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Religionsbeauftragten und der Gemeinde regelt die Richtlinie über die Beauftragung und Entsendung von Religionsbeauftragten des religiösen Beirates. Quelle Ditib Köln.